Gärten Herbst

Herbstspaziergang im Botanischen Garten Berlin Dahlem – Herbstliches Laubleuchten

Oktober 22, 2017

Allzuviele Sonnenstunden sind uns ja auch in diesem Herbst nicht vergönnt. Umso mehr lohnt es sich dann aber die wenigen Sonnenstrahlen für einen Spaziergang zu nutzen. Ich finde ja zu keiner Jahreszeit ist das Licht so schön wie am Nachmittag eines sonnigen Herbsttages. Alles erstrahlt dann in einem warmen Goldton. Und das herbstliche Leuchten der Bäume und Sträucher macht das Verblühen der Stauden wett. Der Botanische Garten in Berlin Dahlem hat auch um diese Jahreszeit viel Abwechslung zu bieten, vor allem die vielen verschiedenen Gehölze scheinen jetzt um die Wette zu strahlen. Da dieses Schauspiel mit den nächsten angesagten Herbststürmen schon wieder verschwinden wird, hab ich es hier festgehalten. Einige der Bilder sind auch vom Vorjahr, da war es schon genauso schön.

Besonders farbenprächtig ist der Gehölzsaum gegenüber vom Palmenhaus. Hier stehen zitronengelbe Gingko’s und rot leuchtende Ahorne.

Die akkurat geschnittenen Eibenkegel vor dem Palmenhaus geben dem Park auch im Winter eine interessante Silouette.

Zu den besonders bunt färbenden Sträuchern zählt der Hartriegel – Cornus cousa. Hier steht eine kleinblütige Aster in wundervollem Kontrast zum Laub.

Viele der Sträucher und Bäume mit prächtiger Laubfärbung bevorzugen sauren Boden, also Rhododendronsubstrat. So auch der Hartriegel und die folgenden beiden Gehölze.

Der Federbuschstrauch – Fothergilla gardenii hat leuchtend rote Blätter. Im Frühjahr trägt er nach Honig duftende Blütenähren.

Die Zaubernuss – Hamamelis x intermedia gehört zu den wenigen Winterblühern. Einige der Sträucher haben jetzt zum orangegelben Herbstlaub auch die ersten Blüten. Was sehr hübsch aussieht. Der Strauch passt auch gut in den eigenen Garten, da er mit einer Höhe und Breite von ca. 3-4m noch zu den handlicheren Gehölzen zählt.

Am See gönnen sich die hier irgendwann ausgesetzten, eigentlich aus Nordamerika stammenden Rotwangenschmuckschildkröten ein letztes Sonnenbad.

Tja und Meister Reinecke Fuchs ist wohl auch schon etwas Winterschläfrig.

In diesem Sinne, einen schönen Wochenstart und genießt die letzten Sonnenstrahlen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: